Venedig Inseln: weit entfernt von dem stressigen Zentrum…

Einige sagen, man muss die Venedig Inseln mindestens einmal im Leben besichtigt haben.

Unweit der Altstadt befindet sich eine wunderschöne Landschaft, reich an Leben und Geschichte. Dem Massentourismus entfernt, sind die Inseln von der Naturruhe mit der sie bevölkernden Flroa und Fauna umgeben: Eine Besichtigung zu den venezianischen Inseln führt Sie zu einem ruhigen Schauplatz, den Sie im chaotischen Venedig so nicht erwarteten!

Die venezianischen Inseln, die man unbedingt besichtigen muss, befinden sich zwischen der nördlichen und der südlichen Lagune. Hier verändern sich die Landschaften der fast versunkenen Gebiete je nach den Gezeiten, den Jahreszeiten und … auch dem caigo („Nebel“ im venezianischen Dialekt).

Die Inseln von Venedig die man mindestens einmal im Leben besuchen sollte!

Isole di Venezia. Burano

Die Inseln von Venedig bilden eine einzigartige Geografie in Italien: Hunderte von kleinen Inseln, die von der größten Lagune des Landes umschlossen sind. Von den größten, wie Lido und Pellestrina (die beiden langen „Kordons“, die die Lagune von der Adria abgrenzen) über die mittelgroßen Inseln, wie Sant’Erasmo und Murano, bis hin zu den kleinsten, wie den winzigen San Francesco del Deserto, Certosa, Torcello und Burano.

In der Lagune von Venedig gibt es viele Inseln, die einen Besuch wert sind. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen verschiedene Vorschläge für organisierte Touren und private Touren für große Gruppen vor.

Sagen Sie mir, von wo aus Sie losfahren….

…und ich sage Ihnen, welche Reiseroute am besten zu Ihren Reiseplänen passt!

Die Touren beginnen am Markusplatz, am Piazzale Roma oder an anderen Punkten der historischen Stadt, ideal für alle, die in Venedig wohnen oder mit dem Zug oder Bus anreisen.

Andere Touren beginnen an der nördlichen Küste Venetiens (Punta Sabbioni, Treporti), für Besucher, die die Lagune von Norden und Osten her erreichen, und für diejenigen, die an den Stränden Venetiens übernachten.

Schließlich gibt es auch Lagunenanlandungen auf der Südseite der Lagune, wie Chioggia und Fusina. Auch von hier aus können Sie wunderbare Touren zu den Inseln Venedigs unternehmen.

Die Inseln von Venedig: geplante Touren

Isole di Venezia. Murano

Für Einzelbesucher (Singles, Paare, Familien) sind die Gruppenreisen mit planmäßigen Abfahrten die günstigste Möglichkeit, die Inseln von Venedig zu besuchen.

Diese Touren beginnen im historischen Zentrum von Venedig oder an der venezianischen Küste und führen nach Murano, Burano und Torcello, den drei berühmtesten Inseln der Lagune. Sie dauern zwischen 4 und 6 Stunden, und die Tickets für Erwachsene kosten etwa 20 € pro Person.

Die 6-stündige Tour beginnt auch am Bahnhof Venezia Santa Lucia/Piazzale Roma (sehr praktisch für diejenigen, die vom Festland anreisen).

Diese Touren beinhalten Erklärungen während der Schifffahrt und die Ausschiffung mit einem kostenlosen Besuch der Inseln für einen angenehmen Tag in der Lagune. Sie beinhalten in der Regel eine Vorführung der Muranoglasherstellung.

Spezielle Sommertour zu den Inseln vom Markusplatz aus, Dauer 6 Stunden

Isole della laguna veneta: scopri la laguna sud in barca da Venezia e da Fusina!

Steigen Sie in Riva degli Schiavoni, nur wenige Minuten vom Markusplatz entfernt, an Bord und begeben Sie sich auf eine eintägige Tour, um Murano, Burano und Torcello zu entdecken. An Bord des Motorboots können Sie die Geschichte eines mehrsprachigen Assistenten verfolgen.

Die Zeit, die für den Besuch der Inseln zur Verfügung steht, kann zum Spazierengehen, Fotografieren, Besichtigen oder Einkaufen genutzt werden. Der Halt in Murano beinhaltet eine Vorführung der Glasherstellung in einem Ofen.

Inseln von Venedig: Private und maßgeschneiderte Touren

Venezia in due Giorni: Tour delle Isole della Laguna

Für einen individuellen Rundgang durch die Lagune, der den kleineren Inseln gewidmet ist, bietet sich ein Ausflug mit einem Privatboot an.

Auf diese Weise können Sie die Besonderheiten der weniger bekannten, aber sehr reizvollen Inseln entdecken: San Giorgio Maggiore, San Lazzaro degli Armeni, Sant’Ariano und die Geisterinseln, Poveglia, San Clemente, San Servolo, San Francesco del Deserto und andere. Diese Option ist ideal für organisierte Gruppen.

Wenn Sie also einen Gruppenausflug planen, kontaktieren Sie uns! Wir werden Ihnen verschiedene Vorschläge für eine optimale Organisation machen können!

Venezianische Lagune: private Ausflüge für Gruppen auf ökologischen Booten

Barca Noleggio Venezia

Entdecken Sie unsere Routen in den nördlichen und südlichen Lagunen, oder stellen Sie Ihre eigene Route zu den Inseln zusammen, die Sie am meisten interessieren.

An Bord der umweltfreundlichen Boote lernen Sie die Lagune und ihre natürliche Umgebung besser kennen, und das alles in einer geselligen und entspannten Atmosphäre, typisch venezianisch!


Bragozzo: Steigen Sie an Bord eines typischen venezianischen Bootes

bragozzo

Der Bragozzo ist das malerischste der venezianischen Boote. Der flache Grund erlaubt es, auch in flachen Gewässern hervorragend zu fischen und die entlegensten Inseln der Lagune zu erreichen. Ideal für Ausflüge in die Natur, die von Altino oder Venedig Fondamenta Nuove ausgehen.

Im Folgenden finden Sie zwei besondere Schwerpunkte zu zwei beliebten Inseln in der Lagune, die einen Besuch wert sind: Torcello und Sant’Erasmo, der Gemüsegarten Venedigs.

Torcello: Sehenswertes auf der ersten venezianischen Insel

murano burano foto

Wir haben uns entschlossen, Ihnen einen ausführlichen Bericht über die herrliche Insel Torcello, die älteste Insel, anzubieten, denn obwohl sie eine der kleinsten der Lagune ist, beherbergt sie ein außergewöhnliches historisches und künstlerisches Erbe, das sich Kunstliebhaber nicht entgehen lassen sollten.

Von der byzantinischen Basilika Santa Maria Assunta aus dem 12. Jahrhundert bis zum legendären Attila-Thron – entdecken Sie Torcello mit einer Führung, die Sie nicht verpassen sollten!

Sant‘ Erasmo Venedig: Besuch des Gartens der Lagune

Bungalow Sant'Erasmo

Sant‘ Erasmo ist ein grünes Paradies im Herzen der Lagune. Seit Jahrhunderten wird hier Landwirtschaft betrieben und es werden die berühmten violetten Artischocken, Castraure und andere Delikatessen der Lagune angebaut. Die Küche ist ausgezeichnet und es gibt viele Möglichkeiten, Bauernhöfe zu besuchen.

Und vergessen wir nicht die interessanten Kunstausstellungen im Torre Maximiliana.

Wo man in der Lagune von Venedig angeln kann

Cavallino – Angeln für die ganze Familie mit einem Kurs!

Die Fischerei ist seit jeher eine Ressource und eine Tätigkeit, die seit Jahrhunderten ausgeübt wird. Entdecken Sie die besten Plätze zum Angeln in der Lagune von Venedig. Eine völlig ungewöhnliche Art, die Lagune von Venedig zusammen mit Berufsfischern im Ca` Da Riva Perini Tal bei Torcello zu erkunden.

Eine einmalige Gelegenheit, abseits der traditionellen Touristenrouten die Techniken der Lagunenfischerei, die Boote, die Fischprodukte, die täglich auf den Tellern der Stadt landen, die Pflanzen der Salzwiesen und die Vögel, die hier nisten oder auf ihren Wanderungen Halt machen, zu entdecken. Die Fischprodukte von Lagoon sind von ausgezeichneter Qualität und noch besser, wenn Sie sie selbst geangelt haben!

Wir bieten Ihnen eine wunderbare Tour durch die Inseln : Murano, Burano und Torcello an einem Tag

Ces articles peuvent également vous intéresser...

-----